© 2016 Eisenbahnfreunde Vaterstetten e.V.

Der Verein Eisenbahnfreunde Vaterstetten e.V. wurde im März 2011 gegründet. Er ist hervorgegangen aus einer lockeren Gruppierung Modellbahnbegeisterter, die sich im April 2009 beim heutigen ersten Vorsitzenden Ernst Stegmeier zusammengefunden haben um N-Bahn Streckenmodule zu bauen.

 

Es gelang in kurzer Zeit, eine Jugendgruppe aufzubauen, die inzwischen auf mehr als 40 Mitglieder angewachsen ist und mit Begeisterung N-Bahn  Module baut. Diese werden regelmäßig bei eigenen Ausstellungen und auch bei befreundeten Vereinen im Fahrbetrieb präsentiert.

 

Um auch einen Bezug zum Vorbild herzustellen, treffen wir uns jeden 3. Montag im Monat um 19 Uhr in der Gaststätte Landlust  zum Stammtisch. Dort ermöglichen wir unseren Mitgliedern und Gästen sich über das Bahnwesen im Allgemeinen und speziellen auszutauschen.

Dazu sollen auch Vorträge von Fachleuten, Bilderschauen und Exkursionen unser Wissen und unser Verständnis in die Abläufe des Vorbildes erweitern.

 

Infos unter www.eisenbahnfreunde-vaterstetten.de

 

Ein weiterer Vereinsschwerpunkt ist die Erhaltung eines Güterwagens, der die Erinnerung an Zwangsarbeiter, die 1944/45 eine Ausweichstrecke um den Ostbahnhof München unter großen Entbehrungen errichten mussten, wach zu halten.  Der Waggon, der im Norden Vaterstettens auf der ehe-maligen Trasse nahe des Reitsbergerhofes steht, kann jederzeit nach Rücksprache, von Gruppen besichtigt werden.

 

 

Zurück zur Modellbahn:

 

Jeden Dienstag und Donnerstag ab 17 Uhr ist im Versicherungsbüro Stegmeier, Wendelsteinstraße 10 (direkt gegenüber dem Rathaus und der Kirche) Bastelabend.

 

Die Jugendlichen und jung gebliebenen fertigt dort Module für die Modellbahnspur N an. Diese können beliebig kombiniert und dadurch in verschiedenen Streckenlängen vorgeführt werden.

 

Wenn sie mitmachen wollen, einfach vorbeikommen.

 

Durch Spenden von Gemeindebürgern, oftmals sind es komplette Anlagen, die mühsam demontiert,  katalogisiert und dann eingelagert werden, entsteht bei uns ein großer Fundus.

 

Daraus ergibt sich aber unser größtes Problem.

 

Um daraus einmal wieder eine Modellbahnanlage zu bauen fehlen uns aber leider die geeigneten Räumlichkeiten um dieses Projekt in Angriff zu nehmen.

 

Wenn Sie uns helfen möchten oder können wäre es sehr schön.

 

Wir suchen geeignete Räumlichkeiten in einer Größe bis zu ca. 300 qm

in denen wir dann eine Modellbahnanlage mit dem gespendeten Material bauen, und auch der Öffentlichkeit präsentieren können.

 

Vielleicht gibt es ja Gönner, die uns hier unterstützen können.

 

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen entgegen.

 

Auch möchten wir Ihnen anbieten, selbst bei uns als Mitglied aktiv zu werden. Aktiv heißt, an den Stammtischen, Bastelabenden oder sonstigen Vereinsaktivitäten teilzunehmen.

 

Wenn Sie vorerst nur als Gast über unsere Vereinsaktivitäten informiert werden wollen, senden Sie doch bitte eine Mail an folgende Adresse:

 

info@eisenbahnfreunde-vaterstetten.de

 

 

Wir freuen uns über jeden Kontakt.

Ihre Eisenbahnfreunde Vaterstetten e.V.

GÜTERWAGON  ALS  GEDENKSTÄTTE